Durchstarten – Aktiv in die Zukunft war ein Projekt, das im Rahmen des Bundesprogrammes »XENOS – Integration und Vielfalt« gefördert wurde. Ziel war, ein koordiniertes und aufeinander aufbauendes System von betriebsnaher Berufsorientierung und Case Management zu bilden, um Jugendlichen den Übergang in individuell passende Anschlussperspektiven zu ermöglichen. Jugendliche profitierten in ihrem individuellen Berufswahlprozess von der intensiven Begleitung in Form von systemischer Beratung und profilbezogenen Angeboten. Innovative Praxisformate ermöglichten den frühzeitigen Unternehmenskontakt und trugen zu einer intensiven Berufsorientierung bei. Das Projekt endete planmäßig Ende 2014.

Projektinformation (Flyer) 

Erprobte Konzepte und Ansätze des Projektes wurden ausgewählt und in der Praxisbox »Durchstarten« publiziert.

 

Kontakt
Stefanie Sauer
Telefon: 030.627 20 737
Fax: 030.627 20 704
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

»Durchstarten – Aktiv in die Zukunft!« wurde im Rahmen des Bundesprogrammes »XENOS – Integration und Vielfalt« durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert. 

 Logos Xenos, ESF, BMAS, EU